Alles anzeigen
Flüssiggas-News | Lesedauer: ca. 2 Min.
09.09.2018

BAFA Förderung, Investitionsprogramme und mehr: der PRIMAGAS Fördermittel-Service.

Der Umstieg zu einer modernen, nachhaltigen Energieversorgung kann im gewerblichen Bereich zu enormen Ersparnissen führen. Die Umsetzung der Modernisierungsmaßnahmen lohnt sich besonders, wenn sie finanziell unterstützt wird.

PRIMAGAS Gewerbekunde mit Smartphone.

Um das Maximum aus den Fördertöpfen zu holen, unterstützt PRIMAGAS Modernisierer mit dem Fördermittel-Service für Gewerbe und Industrie – und begleitet sie auf dem Weg zu neuer Energie.


BAFA Förderung: Kompetente Energieberatung für mehr Effizienz.

Der PRIMAGAS Förder-Service für Gewerbe und Industrie besteht aus zwei Bausteinen. Der erste betrifft die Energieberatung im Mittelstand: Dabei prüfen unabhängige Energie-Ingenieure, wie viel Potenzial zur Energieeffizienz im Unternehmen steckt – in den Bereichen Gebäude und Anlagen ebenso wie im Nutzerverhalten.

Gefördert wird die Dienstleistung, die z. B. auf 10 Beratungstage angesetzt ist, durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit bis zu 80 %. Dadurch sinkt der Eigenanteil für den Betrieb auf maximal 2.000 € inklusive Nebenkostenpauschale; im Jahr 2017 wurden im Durchschnitt 6.314 € pro Betrieb ausgezahlt. Eine erhebliche Entlastung für die kleinen und mittleren Unternehmen, die in der Regel deutlich von den Erkenntnissen der Prüfung profitieren.

Mehr Infos und Materialien zur Energieberatung im Mittelstand finden Sie auf der BAFA-Website.


Bestfinanzierung im Blick: Analyse der Förderungen für Heizungen und Prozesswärme.


Im zweiten Baustein des PRIMAGAS Service werden die derzeit 1.200 Förderprogramme der EU, des Bundes und der Länder beleuchtet und die relevanten Fördertöpfe für das Unternehmen ermittelt. Im Anschluss stellt PRIMAGAS dem Modernisierer durchschnittlich 20 bis 60 Programme vor, die für sein Projekt infrage kommen, und erklärt sie im Detail. Die einmaligen Kosten für die professionelle Fördermittelanalyse belaufen sich auf 1.800 € – eine lohnenswerte Investition, um den Umstieg auf effizientes Flüssiggas maximal fördern zu lassen.

Alle Details zur Förderung von Gewerbe- und Industriekunden durch PRIMAGAS erfahren Sie auf der Website zum Thema.

Sie möchten noch mehr zu diesem Thema erfahren?

Unsere Experten beraten Sie gern und freuen sich auf Ihre Fragen und Anregungen.

Kontakt aufnehmen
Beitrag teilen
Zurück zur vorherigen Seite

Sie möchten mehr zum Thema Flüssiggas erfahren? Wir beraten Sie gerne – kostenlos und unverbindlich.

Hotline: 02151 - 85 23 52
kontakt@mehrimpulse.de